Stadt Triberg

Seitenbereiche

  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

Wichtige Links

Startseite  |  Impressum  |  Inhalt   | Drucken

Sprachauswahl

Sprache auswählen:   deutsche Sprachversionamerikanische Sprachversionenglische Sprachversionfranzösische Sprachversionitalienische Sprachversionspanische Sprachversionniederländische Sprachversion

Volltextsuche

Seiteninhalt

Geschichtsträchtige Besonderheiten

Zwischen Straßenbeleuchtung und Eiskunstlauf-EM

Bobrennen auf der "Sternenbergbahn" in den 50er Jahren
Bobrennen auf der "Sternenbergbahn" in den 50er Jahren

 Wussten Sie, dass Triberg…

… als Hauptort der Schwarzwälder Kuckucksuhren gilt?

… einige Jahre lang das härteste Ein-Tages-Radrennen Deutschlands veranstaltete?

… im Jahr 1884 die erste elektrische Straßenbeleuchtung Deutschlands erstellte?

… mit seinen noblen Hotels als einer der renommiertesten Fremdenverkehrsort galt?

… im Winter 1909/10 eine „Internationale Wintersport-Ausstellung“ präsentierte?

… den ersten elektrischen Skilift der Welt besaß?

… eine der ersten Natur-Bobbahnen Deutschlands erbaute?

… über 650 Jahre bis 1924 Sitz einer eigenen Herrschaft bzw. eines Amtsbezirks war?

… Austragungsort der Eiskunstlauf-Europameisterschaften im Jahr 1925 war?

… mit 490 m den tiefst gelegenen Punkt im Schwarzwald-Baar-Kreis aufweist und, kaum 10 km davon entfernt, mit 1.155 m der höchste Punkt des Kreises liegt? 

Schriftgröße anpassen

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist-Info Triberg

Tourist-Info Triberg 
Wallfahrtstraße 4 
78098 Triberg i. Schw. 

Tel.: +49 (0) 7722 8664-90 
Fax: +49 (0) 7722 8664-99 
E-Mail schreiben 

Öffnungszeiten

Tourist-Info Triberg

Montag bis Freitag
09:00 bis 17:00 Uhr

Mitte Mai - Mitte Sept.
Samstag und Sonntag
10:00 bis 17:00 Uhr